Offizielle Website der Fussballabteilung des                

         VFL WANFRIED                   

+++ Alle Ligen. Alle Spiele. Alle Tore. Aktuelle Infos im Ergebnisdienst. +++

Heimspiele im Doppelpack
Nächster Gegner der I. Mannschaft ist am Sonntag um 15:00 Uhr im Werrastadion die SG Werratal. Die Gäste kassierten in den fünf Auswärtsspielen erst eine Niederlage und belegen den 4. Tabellenplatz. Der VfL gewann vier der bisherigen sieben Heimspiele gegen die SG. Mehr Infos im VfL/SG-Archiv. Die II. Mannschaft spielt um 13:15 Uhr gegen den Tabellen-5. SC Niederhone II.
kk
Ergebnisdienst
>>mehr

 

 

 

 

kk
JSG kompakt - Die Spiele vom Wochenende -
B-Junioren JSG FSA/Wanfried - JSG Meißnerland 2:1 Spielinfo Tabelle
C-Junioren JSG HNU - JSG FSA/Wanfried 0:3 Spielinfo Tabelle
D-Junioren JSG FSA/Wanfried - JSG Witzenhausen 4:1 Spielinfo Tabelle
E-Junioren JSG FSA/Wanfried - JSG Meißnerland 2:5 -- Tabelle
kk
Presseberichte
Den Rückblick auf das vergangene Wochenende gibt es >>hier
kk
Erfolgreicher Sonntag für den VfL
Einen auch in dieser Höhe verdienten 0:4 (0:0)-Auswärtserfolg feierte die I. Mannschaft beim Tabellenletzten SC Niederhone. Die Gäste nahmen gleich zu Spielbeginn das Heft in die Hand. Der VfL war zwar spielerisch überlegen, konnte diese aber nicht in Tore ummünzen. Von der Heimmannschaft war im Laufe der Begegnung wenig so sehen. So blieb es bis zum Halbzeitpfiff beim torlosen Unentschieden. In der 44. Minute kassierte ein SCN-Spieler nach einem groben Foulspiel die rote Karte. In der 47. Minute gelang dem VfL der 0:1-Führungstreffer, als Nils Löffler nach einer Ecke aus einem Getümmel vor dem SCN-Tor den Ball über die Linie drückte. Sechs Minuten später erhöhte Robin Roscher durch einen verwandelten Handelfmeter auf 0:2, der gleiche Spieler war in der 60. Minute per Kopfball zum 0:3 verantwortlich. Nach dieser Vorentscheidung ergaben sich die Niederhöner ihrem Schicksal und Daniel Gremmer sorgte in der 84. Minute für den 0:4-Endstand. Durch den zweiten Saisonerfolg verschafft sich der VfL etwas Luft im Abstiegskampf und belegt nun den 10. Tabellenplatz. Spielinfo  Presseberichte
Die II. Mannschaft des VfL gewann ihr Auswärtsspiel beim FC Eschwege mit 4:3 (2:1). Der VfL II ging mit einer verstärkten Defensive in die Begegnung und setzte auf Konterspiel. Bereits in der 2. Spielminute musste man aber das 0:1 für den FC Eschwege hinnehmen. In der 4. Minute konnte aber Wilhelm Gebhard mit einem tollen 30-Meter-Schuss in den Torwinkel des FC-Gehäuses zum 1:1 ausgleichen. Erneut Wilhelm Gebhard bracht seine Farben in der 10. Minute per Foulelfmeter mit 2:1 in Führung. Die Heimelf war die spielbestimmende Mannschaft, musste aber in der 49. Minute das 3:1 durch Jochen Flender hinnehmen. Der Gastgeber verkürzte zwar in der 60. Minute per Handelfmeter auf 3:2, Tim Lippold erhöhte nach einem tollen Sololauf auf 4:2 (63.). Zehn Minuten später erzielte der FC den Treffer zum 4:3. Von nun an brannte es im VfL-Strafraum lichterloh. Trotz der G/R-Karte für Sebastian Jugl brachte man den Sieg über die Zeit. Der Gastgeber vergab zwar in den Schlussminuten einige hochkarätige Torchancen, es blieb aber beim glücklichen aber nicht unverdienten VfL II-Sieg. Spielinfo  Pressebericht
kk
Niederlage im Werrastadion
Eine 0:3 (0:0)-Niederlage kassierte gestern der VfL gegen die SG KHD. Im ersten Spielabschnitt zeigte die Heimelf ein gutes Spiel. Man spielte druckvoll nach vorn, drängte die SG in die eigene Hälfte und hatte den Gegner im Griff. Der VfL erspielte sich gute Tormöglichkeiten (König, Hoßbach, Gremmer) und hätte bis zum Halbzeitpfiff in Führung gehen müssen. Es kam aber anders. Durch einen Freistoßtreffer gingen die Gäste zwei Minuten nach Wiederanpfiff mit 0:1 in Front, in der 57. Minute baute die SG die Führung sogar auf 0:2 aus. Nach dieser Vorentscheidung konnte der VfL nichts mehr entgegensetzen und kassierte in der Nachspielzeit das Tor zum 0:3-Endstand. Aufgrund der guten ersten Halbzeit hätte sich der VfL einen Punkt verdient gehabt. Spielinfo
kk
                                         VfL-Nachrichtenarchiv
GG
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

GG
GGG

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Bild in Originalgröße anzeigen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

GGG
GGG
GGGG
                                                                                                                                                    
 

 

 

 

 

GGGG
GGG
                                                                                                                                                          
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

So. 02.10., 13:15 h

VfL II-Niederhone II

So. 02.10., 15:00 h

VfL - Werratal

Di. 04.10., 19:00 h

Training

 

 
 Nächste Spiele

 

       Tabelle
        Tabelle
 Kommende Spiele

 

09.10.16, 13:15 h
HNU II - VfL II
09.10.16, 15:00 h
Großalmerode - VfL
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   
   
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Buttons und Templates

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gästebuch